Recuerdos – Santa Maria in Havanna

Als ich heute in meinen alten Platten stöberte, fand ich ein wahres Prachtstück:

Die Songs darauf sind Upside Down, Good Vibration, Call Me, Boat On The River, Ballade pour Adeline, Xanadu, Woman In Love, Santa Maria, Music Box Dancer, Freu dich bloß nicht zu früh, My Kinda Life und I’ve Never Been In Love. Unvergeßliche Interpreten, wie Maja Catrin Fritsche, Katrin Lindner, Frank Schöbel, Heinz-Jürgen Gottschalk, der Cantus-Chor, Marion Scharf, Gerd Christian und Martina Mai. Und das Orchester leitete Horst Krüger. Made in German Democratic Republic.

Naja, das Besondere daran ist eher, was für einen Weg diese Platte zurückgelegt hat. Geschenkt hat sie mir der da:

Das ist Alberto. Alberto hat einmal 4 Jahre lang in Deutschland gearbeitet, nämlich in der DDR. Er meinte, er könnte kein Deutsch mehr. Aber ich schenkte ihm mein Jeans-Wörterbuch und schon am nächsten Tag konnte er wieder flüssig Deutsch. Und deshalb wollte er mir auch was schenken. Santa Maria, Internationale Schlagerparade, aus der DDR mit nach Havanna genommen und von mir wieder auf deutschen Boden zurückgebracht.

Dabei trug Alberto eine geflickte Hose. Jedenfalls dann, wenn nicht der da sie trug:

Das ist Albertos Bruder Luis. Der konnte etwas Englisch und wich kaum von unserer Seite. Das war manchmal lästig, aber dafür hat er uns auch in die Häuser gebracht. Und ich wurde sogar in die Santeria aufgenommen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dafür mussten leider zwei Hühner und eine Taube dran glauben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und ich musste feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, ein noch warmes Huhn zu rupfen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber schließlich haben wir abgerockt und ein Festmahl wurde serviert. Klar, mit Huhn.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Doch wie das so ist, irgendwann musste ich dann wieder gen Sonnenuntergang ziehen.

Aber Santa Maria hab ich noch immer. Und Eleggua wacht gemeinsam mit Ogun und Oshun über mich.

This entry was posted in Deutsch, Reise and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *